Das Forum rund ums Thema Spielen!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Bushido-Philosophie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1558
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Die Bushido-Philosophie   Mo Aug 21 2017, 14:46

Verdammt, ich dachte es ginge leichter. Aber einfach das Wort Bushido beim Allwissendem Orakel einzugeben bringt nur schlechte Klänge.


Bushido beschreibt den Weg des Kriegers und ist eine Lebensphilosophie.
Wenn man keine Lust hat, den Wikipedia Artikel zu lesen, oder

Dann kann man sich auch gerne Samurai Jack ansehen. Sehr lehrreich  Wink besonders die alten Folgen - neue habe ich noch nicht gesehen.


Doch wie spielt man diese Philosophie im Rollenspiel dar?



Hier können Tipps und Tricks und Anregungen für zukünftige Samurai (-ko) gesammelt werden.
Einige YouTube-Dokumentationen finden sich auch bereits im Links für Rokugan, aber hier soll es besonders um Gameplay im Rollenspiel gehen. Und um die Philosophie, nach der die Samurai lebten.



Weitere Anregunen:
Wie praktisch veranlagt ist der Samurai? (Plündern von Toten, die es nicht mehr brauchen, gestattet)? Wäre wohl eher eine persönliche Auslegung.
Aber wie sieht es mit dem Schutz der Schwachen aus? Was sieht die Rolle des Anführers für den Samurai vor? Sollte man im Rollenspiel auch mehr auf den kultivierten und kunstschaffenden Samurai eingehen?

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Bushido-Philosophie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Junge im gestreiften Pyjama

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LA Spielt :: Rollenspiele :: Rokugan :: Hintergründe-
Gehe zu: