Das Forum rund ums Thema Spielen!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 KE 1: Steinzeit (10000 v.Chr. - 5000 v. Chr.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Glocke

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 29.04.13
Alter : 37
Ort : 7te Sphäre (Niederhöllen)

BeitragThema: KE 1: Steinzeit (10000 v.Chr. - 5000 v. Chr.)   Fr Nov 10 2017, 11:38

Steinzeitdomänen sind die primitivsten Länder, die von sich behaupten können, eine echte Gesellschaftsstruktur zu haben. Steinzeitmenschen haben noch nicht gelernt, Metall zu bearbeiten; WAffen und Werkzeuge sind aus Holt, Knochen oder Stein, etwa Feuerstein und Obsidian. Dolche, Keulen, Schleudern und Speere sind die verbreitesten Waffen, wobei der Kurzbogen die fortschrittlichste vorfindliche Waffe darstellt. Steinzeitmenschen gerben Fälle, um Kleidung herzustellen, und können Lederrüstungen anfertigen.
Das Leben in der Steinzeit wird von den täglichen Anforderungen der Überlebens bestimmt. Gemeischaften sind überlicherweise kleine halbnomadissche Stämme, die üblicherweise höchstens hundert Personen umfassen. Diese Stämme jagen oder sammeln eßbare Pflanzen, um sich zu ernähren, auch wenn manche vielleicht Haustiere oder begrenzte akerbauliche Fertigkeiten besitzen. Die Fähigkeit, Feuer zu entfachen gilt aös umschätzbar wertvoll.
Steinzeitsiedlungen sind üblicherweisenatürliche Höhlen oder Ansammlungen von Lederzelten. In blühenden Ländern kann es kleine Dörfer geben, die aus Luftziegeln erbaut sind. Steinzeitgemeinschaften kennen nur Tauschhandel; die Münzen oder Edelsteine eine Abenteurers hätten nur Zierwert.
Das steinzeitliche Denken ist stark geprägt von Aberglauben; jedes Naturereignis wird mystisch verbrämt. Steinzeitmenschen haben noch keine Vorstellung von Wissenschaft oder Schriftsprache, ebensowenig haben sie die magischen Künste gemeistert. Göttliche Zauberwirker sind üblicherweise Adepten oder Druiden, während arkane Magie sind nur in angeborenen Talenten der Hexenmeister manifestiert.

Die Goblins, die die Wildnis Ravenloft durchstreifen, kann man als steinzeitliche Gemeinschaft betrachten. Auch wenn diese Kreaturen oft Metallwaffen tragen, verstehen sich nur sehr wenige auf Metallurgie. Goblins stehlen ihre Metallwaffen und -werzeuge üblicherweise von den isolieren Gehöften, die sie überfallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
KE 1: Steinzeit (10000 v.Chr. - 5000 v. Chr.)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 5000 us-soldaten in der ukraine gelandet
» Am Anfang war das Essen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LA Spielt :: Rollenspiele :: Rabenhorst :: Hintergründe :: Die Kulturen-
Gehe zu: