Das Forum rund ums Thema Spielen!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mangas und Animes

Nach unten 
AutorNachricht
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1781
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 28
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Mangas und Animes   Sa März 03 2018, 08:57


_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1781
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 28
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Mangas und Animes   Sa März 03 2018, 09:19

Zur Zeit schauen wieder ein zweites Mal Fullmetal Alchemist Brotherhood zum zweiten Mal durch - mein absoluter Lieblingsanime.
Thargunio fielen in seinem Ranking noch sowas wie Ghost in the Shell, Neon Genesis Evangelion und Cowboy Bebop vorher ein.

Mangas und Animes sind ein riesiges Thema.
Mein erster Kontaktpunkt war Sailor Moon in den '90ern, die ich nach der Schule mit Nudeln mit Ketchup bei den Großeltern auf dem Sofa geschaut habe. Selbst bis heute liebe ich den Anime, auch wenn ich den Zeichenstil vom Manga und von Crystal nicht mag.
Dann hatte ich in meiner frühen Teenagerzeit eine Mangaphase, die nicht besonders intensiv und lange dauerte. Aber hier begriff ich auch das erste Mal was ich da in den '90ern gesehen habe und dass Sailor Uranus und Neptun Lesben sind. Dieses Mal war mehr der Fokus auf den Mangas, wie
Inu Yasha, Ranma 1/2, Oh! My Goddess, Card Captor Sakura, Ruroini Kenshin, Dragon Ball, Detektiv Conan und diverse andere in Einzelexemplare, wie Cowboy Bebop, wo ich den Anime gut fand und dann den ersten Manga geholt habe. Den Mangaladen in Wuppertal, wo ich gerne Gast war, gibt es nicht mehr.
Dann waren diese wieder out, landeten im Keller und wurde am Anfang der Studienzeit wieder verkauft, manche landeten sogar in der Papiertonne.
Im Erwachsenenalter lerne ich Mangas und Animes als Kunst lieben. Und auch jetzt schaut man sich welche an mit erwachsenen Themen an, wie Umweltschutz Nausicäa aus dem Tal der Winde oder der Zweite Weltkrieg Die letzten Glühwürmchen, beim letzten haben wir noch immer einen Kloss im Hals bei der traurigen Geschichte, schon bei der Nennung des Titels.
Manches lernt man eben erst im Alter schätzen.

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 969
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 103
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Mangas und Animes   So März 04 2018, 18:03

Anime sind schon ne feine Sache. Mir gefallen viele von den Klischeeanimes nicht oder nicht mehr (OnePiece, Pokemon, und fast all der neue Rummel was man schon 10x vorher gesehen hat, also von der Story her... sind zwar besser gezeichnet, aber der Inhalt nimmt immer mehr ab... wie es auch leider in vielen PC-Spielen der Fall ist. Die, die Beides haben, werden dann allzuoft tot gehyped... Witcher zum Beispiel... geiles Spiel, aber ich kann es nicht mehr hören aus allen Kanälen wie gut es ist ^^)

Zurück zum Thema... ich habe jetzt keinen spezeillen Geschmack, aber so lange die Story plausibel und die Charaktäre sympatisch oder nachvollziehbar sind bin ich nicht abgeneigt.

Und dies Ecchirisierung der Animes kann ich net leiden... die Story leidet so dermaßen darunter und jeder der Ecchis professionell oder in großem Maße schaut ist degeneriert oder 15... Surprised

Mangas könnte ich noch nie viel abgewinnen... wie generell von büchern... ich lese nicht gerne Prosa... ich kann Stunden lang in einen Atlas schauen und mir von den Karten her Zusammenhänge ergründen. Das finde ich geistig höchst anregent... aber eine Geschichte lesen hmm eher weniger... das mache ich nur ganz selten ^^

_________________
Ohne Schatten nur Licht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mangas und Animes   

Nach oben Nach unten
 
Mangas und Animes
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LA Spielt :: Rollenspiele :: Medien-
Gehe zu: