Das Forum rund ums Thema Spielen!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Mo Jan 02 2017, 14:55

Ich würd gerne in der nächsten Gruppe eine Schamanin spielen. Wo meine Waldläuferin eine Vogel-Luft-Frau ist, würde ich die Zauberkundige als Katzen-Feuer-Frau konstruieren. Vorausgesetzt natürlich es wir in der Gruppe benötigt und passt in die Personenkonstellation.

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius


Zuletzt von Charypta am Sa Jan 14 2017, 18:27 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Mo Jan 02 2017, 23:55

Also wie schon gesagt ich spiele Alles... Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Do Jan 05 2017, 12:24

Tim versucht mich ja zu einer Samurai-ko zu bringen, aber Kämpfer habe ich noch nie gerne gespielt...

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Do Jan 05 2017, 12:28

Die ist voll Gesellschaft O_O Das ist bei Samurai genau so wichtig wie das kämpfen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 02.01.17
Alter : 43
Ort : Bergkamen

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Do Jan 05 2017, 15:53

Tja, vielleicht eine Klassenkombination aus Höfling/Samurai oder vielleicht in Kombinationen mit Magiecharakteren Laughing


Zuletzt von Heiko am So Jan 08 2017, 22:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andreas76



Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 02.01.17

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   So Jan 08 2017, 21:57

Ich hätte dann Lust auf Ninja, Shugenja (Erde, Luft, Feuer) und Mönch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Mo Jan 09 2017, 00:55

An sich Interesse hätte ich an:
Saumrai (Drache), Samurai (Krabbe), Samurai (Kranich), Shugenja (Wasser, Leere) als Kirin Gestaltwandler ;-) und Mönch aber nur als Child of Osano Wo :-D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Jan 10 2017, 13:39

Schamanin - irgendetwas cooles, was knallt....
Shugenja - würde auch reizen, auch wenn ich es noch nicht so mit Klerikern hatte
Wu Jen - irgendetwas strukturiertes, nur buffen, debuffen, nur Schaden oder sowas...
Samurai-ko - gesellschaftliche Aspekt natürlich interessant, aber mit Kämpfern hatte ich es noch nie
Ninja/Höfling - fürchterlich, mit Schurken hatte ich genauso wenig zu tun wie mit Kämpfern

Es ist ein anderes Gameplay, aber in meiner 13jährigen DSA-Geschichte, hatte ich immer gesellschaftliche Charaktere. Etwas was in Rokugan nur durch Biklassen funktioniert. Aber da ich es weder mit Kämpfen und mit der Schurkerei habe... In den letzten Jahren war ich doch sehr der Magie angetan. Die Helden waren zwar immer gläubig, aber ein RICHTIGER Kleriker war auch nicht dabei...

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 02.01.17
Alter : 43
Ort : Bergkamen

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Sa Jan 14 2017, 17:17

Sehr interessante Ideen. Vielleicht überlegt ihr mal zusammen, wenn es irgendwann zu einer neuen Gruppierung mal kommen sollte, wie ihr euch zusammen stellen wollt, bzw. leben und was ihr euch ggf vornehmen möchtet.

Tim : Ein Kirin-Gestaltwandler...nnneeeeee... im Bestfall kriegste ein Pony von mir. Laughing

Es gibt ja soviele Möglichkeiten.
- alle spielen außerhalb der rokuganischen Gesellschaft; entsprechende Klassen, Rassen etc. (keine Ausländer)
- es können alle von einem Volk herkommen
- vielleicht mal alle in der höhere rokuganischen Gesellschaft spielen; man hat entsprechende Stellungen/Status, Samurai, Höfling, Shugenja sind da sofort mit drin
- man möchte mal etwas schöüferischer sein; eigenen Clan gründen etc.
- alle könnten aus einer Organisation stammen; Ninja-Clan, Kolat, Magistrat, Inquisition uvm.

Alles was man sich vorstellen kann, man muss sich nur einig sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Sa Jan 14 2017, 19:14

Eine Gruppe, die sich schon vorher kennt, finde ich immer schön

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Sa Jan 14 2017, 20:46

da unterschreibe ich... finde immer gut wenn sich die helden schon vorher kennen Smile

Also mich persönlich würde echt so eine Truppe in den höheren Gesellschaftsschichten interessieren. ICh weiß nicht am meisten Spaß hab ich im Rollenspiel, wenn ich mit höher Gestellten Spreche... Das wäre natürlich auch der Fall, wenn man einen eigenen CLAN gründen würde. Da bräuchte man ja auch nen guten Draht zum Kasier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   So Feb 26 2017, 15:50

So also wenn wir durch seien sollten mit dieser Truppe also lvl 20 sind Smile oder am Versuch vorher sterben dann sollten wir doch mal eine Phoenix Truppe spielen Cool
Also fände ich coll aber da müsste man auch mal sehen wer was spielen will. Aber bei der nächste Gruppe nehme ich dann die Klasse die fehlt Wink und wenn es wieder der Heiler ist dann ist das so Very Happy kann gut mit der Rolle leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 02.01.17
Alter : 43
Ort : Bergkamen

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   So Feb 26 2017, 16:03

Wenn es zu einer neuen Gruppe mal kommt, möchte gern ein etwas strikteres Konzept haben, wie beispielsweise ein Spiel in Reihen der höheren rokuganischen Gesellschaft oder rein außerhalb der höheren Gesellschaft oder vielleicht etwas volksspezifischer oder oder oder, was einem halt so einfällt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   So Feb 26 2017, 16:17

Jao sehe ich auch so fände ich auch cooler wenn die Helden feste Lebensziele hätten und wir dem Meister vorher einige Seiten Hintergrund zukommen lassen bzw. diesen auch mit dem Meister und zum Teil unter den Spielern absprechen.
Ich wäre auf jeden Fall dafür in den höheren Schichten zu spielen. Finde ich besser. Gibt viel mehr Rollenspiel zum ausspielen Very Happy
Reicht ja schon wenn man den Samuraistand inne hat. Den Rest muss man sich dann eh noch selbst erarbeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 13:33

Das ist so absolut nicht böse gemeint!!! Jede Gruppe ist anders und das ist auch gut so. Das ist nur eine neutrale Beobachtung.

Ich würde eher keine Gruppe nur in den höheren Kreisen in der jetzigen Spielerkonstellation machen. Das selbe Problem hatte ich zwischen den Kampagnen Mondenkaiser und Wildermark. Ich denke, dass die Gruppe nicht viel Spaß daran hätte, bspw. einen ganzen Tag nur reden - da käme Ummut auf "Können wir nicht mal kämpfen". als zweiten Punkt hätten wir noch die Autoritätsgläubigkeit, dass wirklich in den Ständen und Anreden gesprochen werden muss. Und drittens müssten dann alle mehr aktiv am Spielertisch sein.
(Letztes finde ich wirklich nicht schlimm! Es gibt die Spielertypen-Theorie und jeder Spieler ist nun mal anders und das ist gut! Ansonsten wäre es ja langweilig, wenn alle so aktiv wären und vorpreschen. Jeder hat andere Stärken und einen anderen Fokus beim Spielen!!!)
Daher habe ich mich auch bei DSA gegen eine Gesellschaftskampagne entschieden. In manchen Gruppen klappt es, aber ich denke, dass hier andere Abenteuer sehr gut ankommen. Wie dieses Stadt aufbauen, da ist echt Begeisterung hinter, die man z. Bsp. in anderen Gruppen nicht hat. (Ich erinnere nur an die Philleasson-Kampagne, wo man diesen dämlichen Tulamiden eine neue Siedlung finden und aufbauen muss. Daher auch bei DSA eher meine Tendenz zur Wildermark-Kampagne für diese Truppe)

Ansonsten Struktur finde ich immer schön! Fehlt mir auch etwas bei DSA, aber das ist eine andere Baustelle, ist ja wie immer ein neues System kennenlernen.
Volksspezifischer klingt cool, Rokugan besteht ja aus allen asiatischen Kulturen und nicht nur dieses China/Japan. Oder komplett außerhalb der höheren Kreise könnte auch seinen Anreitz haben. Wie die Einhörner, so eine Nomadengruppe, die mit ihrer Sippe unterwegs ist.

Naja, das war meine Meinung.

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 286
Anmeldedatum : 02.01.17
Alter : 43
Ort : Bergkamen

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 16:29

Ich habe in einigen Gruppen die unteschiedlichsten Spiele mitgemacht und dabei ist es immer schwierig gewesen auf einen Nenner als Spielleiter zu kommen, da viele die unterschiedlichsten Vorstellungen und Wünsche haben. Im Besonderen dann wenn man Individuen dabei hat, die sogar gegensätzliche Interessen und Vorstellungen haben. Das kann einen Spielleiter bis zur Verzweiflung treiben.
Alles in allem bleibt es zu versuchen, das alle Mitspieler an einem Strang ziehen können und wollen.

Bei unserer derzeitigen Zusammenstellung ist es für mich wichtig, das alle sich einigen können und voneinander ungefähr wissen, was der jeweilige andere so möchte.
Ich kann für meinen Teil euch nur auf Ideen bringen bzw. anregen welche weiterzuspinnen.

Letztenendes kann ich nur weiterhin versuchen auf einen Mittelweg zu kommen und hoffen das ich einigermaßen richtig liege, auch wenn mancher Teil vielleicht auf der Strecke bleibt oder gar vergessen wird.

Ich finde auch das eine reine interaktive sozialgeprägte Runde nicht ankommen würde, dafür gibt es zu unterschiedliche Vorlieben und Spielweisen.
Deswegen ist das was ich jetzt gerade mache auch nur wieder ein Versuch für die Allgemeinheit etwas akzeptables zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andreas76



Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 02.01.17

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 16:47

Ich schließe mich Annettes Kritik zu einer reinen Gesellschaftsrunde an. Es wäre auf Dauer zu fad. Alleine einen ganzen Tag nur Gesellschaftsspiel ohne Auflockerung/Kampf/Sonstwas wäre ziemlich ermüdend, wenn alle Charaktere ihren gleichen Gesellschaftsfähigkleiten einsetzen würden oder nur wenige Gesellschaftsspiel machen, während der Rest zuschauen würde. Denkt dabei bitte auch an Oli. Er ist am wenigsten der gesellschaftsspielerische Typ.
Es müsste eher auf einen Kompromiss hinauslaufen, wo Gesellschaftsaktivitäten (z. B. Spionage, Intrigen, Verhandlungen, großräumige Aktivitäten im Namen des Clanes planen, Vorteile/Positionen ergattern, Nachteile/ böswillige Intrigen abwenden) ein wiederkehrender Bestandteil wären und andere Aktivitäten wie z. B. Abenteuer, Dungeons, Kämpfe, Reisen usw. auch ihren festen Platz finden würden. Dann finden sich auch genug Möglichkeiten Doppelcharaktere (Höfling/X) auszuspielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 17:12

Muss man ja eh machen: einen Kompromiss finden, dass alle Spieler Spaß haben. Ich persönlich würde gerne mehr mit Npc oder Spielern interagieren, aber das frisst auch immer sehr viel Zeit, die dann an anderer Stelle fehlt. Ist schon okay, für mich, wie es momentan ist von der Zeitverteilung. Ich persönlich hätte am letzten Abend auch keinen Kampf gebraucht oder vermisst Wink

Verbesserung würde ich noch sehen (1) bei der Zeit für Regelfragen, da kann man bestimmt schneller auf einen Nenner kommen, (2) die Taktik in den Kämpfen, aber das liegt an uns Spielern, wird sich aber bestimmt in Zukunft auch bessern Smile und ist zum Teil auch besser geworden (3) wäre mal wieder Zeit für ein paar Rätsel Very Happy (4) das Namensgedächtnis der Spieler... Schmierzettel hilft Smile

Konzentration ist seitdem wir Pausen machen schon merklich besser geworden, aber ist sicherlich noch ausbaubar Smile


Nochmal kurz mein Gesamteindruck für D'n'D (ich hoffe das hilft)
Außer Konkurrenz: (a) Mitspieler & Meister, (b) Stimmung, (c) Spielspaß
gut, schnell und/oder schlüssig: (d) Kampf, (e) Einkaufen, (f) Metaplay, (g) Motivation/Hintergrund der Auftraggeber, (h) Fertigkeitsproben und deren Auswirkungen
okay: (i) aktives Rollenspiel, (j) Hintergrundeinbindung der Helden, (k) gesellschaftliches Rollenspiel, (l) Fluff erleben und dran teilhaben, (m) STELLENWEISE die Konsistenz der Spielwelt (Besiedlungsdichte, Dungeonlayout)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:00

schließe mich anette an. NUR in den höheren kreisen finde ich unsinnig. ist für mich sogar ein no-go. darauf habe ich keine lust. wenn wir hin und wieder mit autoritäten zu tun haben, kein problem, so ist das nunmal. aber ausschließlich damit, ne danke. dafür spiel ich kein dnd. es ist keine abneigung gegen den adel oder sonstiges, sondern wir spielen untereinander und mit dem meister und er muss diese dann verkörpern. da ich habe kein bock darauf, wenn man dann die meister-keule schwingt und dann irgendwelche adelsentscheidungen akzeptieren muss. weil gerade was persönlichkeiten und verhalten npcs angeht, da ist man oft anderer meinung.
etwas gewürfle sollte man haben. dadurch entstehen interessante momente. wäre gerne beim jadekelch dabei gewesen.

ich klau mal kurz die gesamteindrucksidee von tim.
a,b,c - top
d*,e,f,h - gut
g,i,k,m - befriedigend
j - nicht nennenswert existent
l - was soll fluff sein?

das * bei d. bin etwa ratlos, was sinn und zweck des gorgonen war? natürlich brauchen wir kreative gegner, aber die hälfte des monsterhandbuchs ist einfach nur undurhdacht und inbalanced. bin - hat man schon oft genug gemerkt - kein fan von alles entscheidenden würfel-checks. so ein gorgone ist in meinen augen so ein fall. kriegste den RW nicht hin, biste ne statue - 1hit kill (ja wiedererwecken etc. aber das dauert)
und da sind wir am nächsten punkt. was geschieht mit hiroto? ich weiß, mann kann es rückgängig machen und finanziell sollten wir dazu in der lage sein. von den connections her wird das aber eher umständlich. inoko fragen und warten, bis sie was aufgetrieben hat. was macht oli in der zeit? habe da was von hexenmeister gehört. realy? kA was der plan genauer ist, aber lasst die leute spielen, worauf sie lust haben. ohne motivation gibts kein gutes rollenspielen. soll jetzt kein ultimatum sien, lediglich meine meinung.
was kann man da machen? lasst oli den bruder spielen, oder sprecht euch ab. temporären char finde ich zwar etwas unkreativ, aber naja, das kind ist ja in den brunnnen gefallen.

zu den verbesserungen: ich wünsche mir auch mehr rätsel, bzw überhaupt mal welche. vermutlich haben wir gerade welche auf der insel bekommen (stangen mit symbol). es können aber auch quests sein, wo man seine birne etwas mehr anstrengen soll und nicht nur "gehen wir hin und finden den nächsten hinweis" oder "hingehen und schauen was da ist". das ist für mich die einfachste art, aber auch die ineffektivste. vorbereitungen treffen und sich etwas informieren. wir können doch nicht auf dauer einfach überall rumspazieren und nur reagieren. so hätte man vllt den gorgonen und/oder den landhai besser begegnen können.

wir driften etwas vom thema ab Very Happy gesamtkritik kommt ja erst in 6 wochen........

wenn ich nen neuen charakter machen müste bzw wir erstellen ne neue gruppe, bitte kein höflingsgedudel. charaktere nehmen, bei der JEDER in JEDER situation reden kann und nicht irgendwelche sprachrechte gemäß seiner klasse sieht bzw nicht sieht. ansonsten kA welche klasse ich überhaupt nehmen würde. habe noch nie ne kriegerklasse gespielt. samurai oder sohei vllt
Nach oben Nach unten
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:05

Thargunio schrieb:


Nochmal kurz mein Gesamteindruck für D'n'D (ich hoffe das hilft)
Außer Konkurrenz: (a) Mitspieler & Meister, (b) Stimmung, (c) Spielspaß
gut, schnell und/oder schlüssig: (d) Kampf, (e) Einkaufen, (f) Metaplay, (g) Motivation/Hintergrund der Auftraggeber, (h) Fertigkeitsproben und deren Auswirkungen
okay: (i) aktives Rollenspiel, (j) Hintergrundeinbindung der Helden, (k) gesellschaftliches Rollenspiel, (l) Fluff erleben und dran teilhaben, (m) STELLENWEISE die Konsistenz der Spielwelt (Besiedlungsdichte, Dungeonlayout)

Viel Wahres dran. Also die stimmung und der Spielspaß bei uns allen ist ungeschlagen!
Manchmal ein bisschen Schade, dass uns die Auflösung verweigert wird, aber jeder Meister hat seine eigenen Wege und Spielentscheidungen.
Tim wollte noch als letzten Punkt das System als Kritik einwerfen, aber das ist ja keine Manöverkritik an der Spielrunde und kann keiner was für. Genauso wie für die Spielewelt, die teilweise etwas unlogisch aufgebaut ist. Aber das ist ja nicht unsere Schuld und soll den Spielfluss nicht stören, bleibt halt nur im Hinterkopf. Smile

Also, so schient es fällt die Gesellschaftsrunde raus. In manchen Gruppen klappt es und in manchen auch nicht und das ist ja auch nicht schlimm.
Trotz das wir am Anfang aus einer Gemeinschaft kamen, klappte das Zusammenspiel unter den Spielern noch nicht so richtig, aber das ist immer so in einer neuen Gruppe. Ich bin zuversichtlich, dass wir in der nächsten Heldentruppe besser aufeinander abgestimmt sind, mehr Struktur reinbringen und die Kämpfe besser organisieren.

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:32

wie wärs mal mit nicht menschlichen helden?
Nach oben Nach unten
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:36

dietpat schrieb:
[...] NUR in den höheren kreisen finde ich unsinnig. ist für mich sogar ein no-go. [...] es ist keine abneigung gegen den adel oder sonstiges, sondern wir spielen untereinander und mit dem meister und er muss diese dann verkörpern. da ich habe kein bock darauf, wenn man dann die meister-keule schwingt und dann irgendwelche adelsentscheidungen akzeptieren muss. weil gerade was persönlichkeiten und verhalten npcs angeht, da ist man oft anderer meinung. [...]

Jau, sehe ich total anders hehe. Erkenne ich da ein Autoritätsproblem Wink, aber ich denke aus diesem und anderen genannten Gründen (siehe Annette, Andreas Post) fällt Gesellschaftstruppe eh raus.

dietpat schrieb:
l - was soll fluff sein?

fluff ist der rollenspieltechnische Hintergrund, wie Hintergrundsbeschreibungen, Meisterpersonen aber auch Feste usw., am Anfang haben wir mehr fluff erlebt wie z.B. Feste aber auch Turniere. War in letzter Zeit eher mau.

dietpat schrieb:
[...] das * bei d. bin etwa ratlos, was sinn und zweck des gorgonen war? natürlich brauchen wir kreative gegner, aber die hälfte des monsterhandbuchs ist einfach nur undurhdacht und inbalanced. bin - hat man schon oft genug gemerkt - kein fan von alles entscheidenden würfel-checks. so ein gorgone ist in meinen augen so ein fall. kriegste den RW nicht hin, biste ne statue - 1hit kill (ja wiedererwecken etc. aber das dauert) [...]

Ich bin auch absolut kein Fan von 1 hit gegnern, finde und fand ich schon immer irgendwie zu billig. naja zumindest nur versteinert und nicht tot Wink

Charypta schrieb:
Manchmal ein bisschen Schade, dass uns die Auflösung verweigert wird, aber jeder Meister hat seine eigenen Wege und Spielentscheidungen.

Jau, sehe ich auch so. manchmal fehlt mir da der größere Zusammenhang. Aber wenn das eben so ist dann ist das so.

Charypta schrieb:
Trotz das wir am Anfang aus einer Gemeinschaft kamen, klappte das Zusammenspiel unter den Spielern noch nicht so richtig, aber das ist immer so in einer neuen Gruppe.

Das liegt aber vor allem daran dass die Gruppenerstellung echt spontan war und wir keine abgestimmten Hintergrundgeschichten hatten. Das sollte bei der nächten Truppe mal Thema werden. Das jeder mindestens mal ne DIN A4 Seite zu seiner Vergangenheit schreibt mit Stammbaum Wink (und nein Ausreden von wegen ich kenne mich mit der Welt usw. nicht aus zählen nicht, es muss ja auch keiner Alleine machen und man kann immer mit dem Meister reden (!), ist bestimmt so ein 2 bis 3 Stunden Arbeit das sollte aber jeder dafür über haben. Vor allem hilft es extrem dabei den Charakter seiner Figur zu definieren).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andreas76



Anzahl der Beiträge : 141
Anmeldedatum : 02.01.17

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:38

dietpat schrieb:
wie wärs mal mit nicht menschlichen helden?

Wenn der Meister damit keine Pobleme hat, wieso nicht. Dann entfällt auch der Aspekt einer höheren gesellschaftlichen Zugehörigkeit innerhalb des Menschenreiches in Rokugan.


Zuletzt von Andreas76 am Di Feb 28 2017, 18:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thargunio

avatar

Anzahl der Beiträge : 874
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 102
Ort : 3. Spähre

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:39

Ich hab auch schon in anderen Systemen Viecher gespielt. Hab da kein Beef mit Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charypta

avatar

Anzahl der Beiträge : 1612
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 27
Ort : Al'Anfa

BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   Di Feb 28 2017, 18:39

Thargunio schrieb:
Ich hab auch schon in anderen Systemen Viecher gespielt. Hab da kein Beef mit Wink
+1

_________________
Oderint, dum metuant.
L. Accius
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe   

Nach oben Nach unten
 
Ideen und Vorschläge für die nächste Gruppe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Seifenfarbe dunkelblau
» Äpfel und Pflaumen ....
» Haus Sascha..
» Erin Hunter - Gehen ihnen langsam die Ideen aus?
» Ideen gefragt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
LA Spielt :: Rollenspiele :: Rokugan :: Heldenschmiede-
Gehe zu: